Abklärungen & psychiatrische Behandlungen

 
 
 
 

Abklärung

Wenn Sie sich unsicher sind, ob bzw. welche Art von Unterstützung sie benötigen oder ob Sie an einer psychischen Erkrankung leiden, hilft eine umfassende Abklärung diese Fragen zu beantworten. Am Ende einer Abklärung steht eine Empfehlung, welche Behandlung und Unterstützung sinnvoll sein kann.


Psychiatrische Therapien

Wenn sie an schweren psychischen Beschwerden leiden, ist es sinnvoll, möglichst früh mit einer Behandlung zu beginnen, da so die Symptome schnell verbessert und der Verlauf der Erkrankung abgekürzt werden kann. Bei chronischen oder wiederkehrenden Erkrankungen ist manchmal eine längere Begleitung notwendig um das Wiederauftreten zu verhindern und den Umgang mit den Beschwerden zu verbessern.

Medikamentöse Behandlung: Der vorübergehende oder längerfristige Einsatz von Medikamenten kann häufig hilfreich sein. Ich bespreche mit ihnen welche Medikamente sinnvoll sein können und informiere Sie über Wirkungen und mögliche Nebenwirkungen. Entscheiden Sie sich für eine medikamentöse Behandlung, überprüfe ich diese mit Ihnen regelmässig. Die medikamentöse Behandlung erfolgt in der Regel eingebettet in eine Psychotherapie.

Der Einbezug der Familie oder anderer wichtiger Bezugspersonen in die Behandlung ist häufig sinnvoll. Auf Wunsch oder bei Bedarf finden gemeinsame Gespräch statt.